UBS News Archiv | UBS Athletics Fan Hub

News Archiv

In der «Knautschzone» zum grössten Erfolg

Jonas Raess vom LC Regensdorf gewinnt in Neapel sensationell die Goldmedaille an der Universiade.

Quelle: 
www.zuonline.ch

EM-Titel für Moser, Giger holt Bronze

Angelica Moser und Yasmin Giger bescheren der Schweiz an den U23-EM im schwedischen Gävle einen tollen letzter Wettkampftag. Moser holt im Stabhochsprung Gold, Giger gewinnt über 400 m Hürden Bronze.

Quelle: 
www.tagblatt.ch

Caroline Agnou erkämpft Universiade-Bronze

Caroline Agnou gewinnt an der 30. Sommeruniversiade in Neapel im Siebenkampf die Bronzemedaille und damit das zweite Edelmetall für das Team Suisse. Schon vor den letzten von sieben Disziplinen rangierte die Bernerin auf Rang 3, zeigte sich über 800m stark und lief nach einer souveränen läuferischen Leistung als erste über die Ziellinie. Damit sicherte sie sich die Bronzemedaille.

Quelle: 
www.fricktal24.ch

Gold-Euphorie bei Géraldine Ruckstuhl – und plötzlich geht nichts mehr

Nach dem Titel im Siebenkampf an der U23-EM lässt Géraldine Ruckstuhl fast eine weitere Grosstat folgen.

Quelle: 
www.luzernerzeitung.ch

Doppel-Gold für die Schweiz an der Universiade

Zwei Mal Gold zum Abschluss der Universiade

Quelle: 
www.srf.ch

Weltrekord für Hassan – Rückschlag für Sprunger

Die Niederländerin Sifan Hassan stellt über die Meile eine neue Bestmarke auf. Hürdenläuferin Léa Sprunger verpasst eine Topzeit.

Quelle: 
www.srf.ch

In der «Knautschzone» zum grössten Erfolg

Jonas Raess vom LC Regensdorf gewinnt in Neapel sensationell die Goldmedaille an der Universiade.

Quelle: 
www.zuonline.ch

EM-Titel für Moser, Giger holt Bronze

Angelica Moser und Yasmin Giger bescheren der Schweiz an den U23-EM im schwedischen Gävle einen tollen letzter Wettkampftag. Moser holt im Stabhochsprung Gold, Giger gewinnt über 400 m Hürden Bronze.

Quelle: 
www.tagblatt.ch

Caroline Agnou erkämpft Universiade-Bronze

Caroline Agnou gewinnt an der 30. Sommeruniversiade in Neapel im Siebenkampf die Bronzemedaille und damit das zweite Edelmetall für das Team Suisse. Schon vor den letzten von sieben Disziplinen rangierte die Bernerin auf Rang 3, zeigte sich über 800m stark und lief nach einer souveränen läuferischen Leistung als erste über die Ziellinie. Damit sicherte sie sich die Bronzemedaille.

Quelle: 
www.fricktal24.ch

Gold-Euphorie bei Géraldine Ruckstuhl – und plötzlich geht nichts mehr

Nach dem Titel im Siebenkampf an der U23-EM lässt Géraldine Ruckstuhl fast eine weitere Grosstat folgen.

Quelle: 
www.luzernerzeitung.ch

Doppel-Gold für die Schweiz an der Universiade

Zwei Mal Gold zum Abschluss der Universiade

Quelle: 
www.srf.ch

Weltrekord für Hassan – Rückschlag für Sprunger

Die Niederländerin Sifan Hassan stellt über die Meile eine neue Bestmarke auf. Hürdenläuferin Léa Sprunger verpasst eine Topzeit.

Quelle: 
www.srf.ch

«Dass vier Bündner dabei sind, ist unglaublich»

William Reais ist der prominenteste unter den vier Bündner Leichtathletinnen und Leichtathleten, die bis am Sonntag im schwedischen Gävle an der U23-Europameisterschaft im Einsatz stehen. Die Gründe für den Aufschwung der Leichtathletik im Kanton benennt Reais gleich selber.

Quelle: 
www.suedostschweiz.ch

Sprunger löst Olympia-Ticket

Die Schweizer Equipe bietet an der Athletissima in Lausanne solide Leistungen. Der Ausreisser nach oben fehlt allerdings trotz der geschafften Olympia-Limite von Lea Sprunger über 400 m Hürden.

Quelle: 
www.limmattalerzeitung.ch

Highlights an der Athletissima

Schweizer auf Rekordjagd in Lausanne - Die Kommentatoren von SRF Sport haben 4 Highlights aus dem hochkarätigen Programm der Athletissima in Lausanne herausgepickt.

Quelle: 
www.srf.ch

Es wird eng für Markus Ryffels Rekorde – wegen Julien Wanders

Der Halbmarathon-Europameister Julien Wanders ist nun auch auf der Bahn angekommen. In Luzern läuft er am Dienstagabend über 3000 Meter und nimmt Mass an Markus Ryffels Schweizer Rekord aus dem Jahr 1979.

Quelle: 
www.nzz.ch

Schweizer in Lausanne: Solid, aber nicht überragend

Aus Schweizer Sicht fehlt bei der Athletissima in Lausanne das mitreissende Highlight.

Quelle: 
www.srf.ch

Der Knoten hat sich gelöst: Salomé Kora ist schneller als je zuvor

Die Sprinterin Salomé Kora konnte im Winter nur alternativ trainieren. Trotzdem rennt sie diese Saison so schnell wie noch nie. Selbst Mujinga Kambundji kann bisher nicht mithalten. Die Saison ist aber auch noch jung und bis zur WM in Doha kann sich noch einiges ändern.

Quelle: 
www.bzbasel.ch